Lesestipendium

Lese-Stipendium der Marbacher Tauben

LESEN IST WICHTIG - LESEN MACHT GLÜCKLICK - LESEN VERBINDET - BUCH TUT GUT. Über diese Aussagen muss man nicht mehr diskutieren und weil es für uns besonders wichtig ist, Menschen mit Büchern glücklich zu machen, vergeben die Tauben mit großzügiger Unterstützung der Kreissparkasse Ludwigsburg fünf Lesestipendien!


Aber was ist überhaupt ein Lesestipendium?

Das hat überhaupt nichts mit Schule zu tun. Unsere Stipendiaten bekommen für ein Jahr jeden Monat einen Gutschein im Wert von 20,- €, den sie bei uns in der Buchhandlung einlösen können, wie sie wollen. Egal ob Schulbuch, Roman, Reiseführer oder Brettspiel – bei uns findet sich etwas für die ganze Familie.

 

Wer darf sich bewerben?

Uns ist ganz egal aus welchen Puzzleteilen sich eure Familie zusammensetzt. Wir wollen Familien unterstützen, bei denen am Ende vom Monat nicht ganz so viel für Bücher übrigbleit. Wir möchten, dass ihr euch etwas gönnt und einander eine kleine Freude macht.

 

Wie kann man sich bewerben?

So einfach war noch keine Bewerbung - denn ihr dürft so kreativ werden wie ihr möchtet! Schreibt uns einen Brief, malt ein Bild, bastelt, fotografiert - egal wie, lasst uns bis zum 31.10.2019 wissen, warum ihr das Lesestipendium gewinnen solltet.
Bringt eure Bewerbung zusammen mit dem Infoblatt bei uns in der Buchhanglung Taube vorbei und unter allen Einsendungen wählen wir gemeinsam mit einer Jury die Stipendiaten aus. Und Mitte Dezember dürfen sich dann fünf Familien über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk freuen.

 

Und jetzt seid ihr dran. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

 

Übrigens: eine Gegenleistung erwarten wir von unseren Lese-Stipenidaten nicht; wer mag kann aber gern auch unserem literarischen Leben in der Buchhandlung teilhaben, Buchbesprechungen oder Leseeindrücke auf unserer Homepage oder auf facebook schildern, uns bei Veranstaltungen und Autorenlesungen unterstützen, ein Praktikum machen … Es gibt viele Möglichkeiten.

 

Partner unseres Lese-Stipendiums 2020: KSK Ludwigsburg, Buchhandlung Taube, Elternforum, Stadt Marbach